Guter Stil ist wichtig für die Karriere. Doch was tun, wenn man unsicher ist? Eine Beratung muss her. Aber nach welchen Kriterien wählt man sie aus? Auf dem Portal 55dresscodeberater.de will die Imageberaterin Sabina Wachtel (Foto oben) die Besten der Branche versammeln und Hilfe bei der Beraterauswahl anbieten.

Ob Manager, Politiker oder Spitzensportler – für Personen des öffentlichen Lebens ist professionelles Auftreten und Aussehen unverzichtbar. Doch vielen Männern bereitet die Frage nach dem passenden Outfit Kopfzerbrechen. „Mit einem gut sitzenden Anzug, einem neuen Haarschnitt und geputzten Schuhen allein ist es nicht getan. Die Kleidung muss auch zum Business und zur Persönlichkeit des Trägers passen“, sagt Sabina Wachtel, Expertin für Dresscode und Outfit. Outfit und Kleidung vermitteln „verschlüsselte Botschaften“, die zur Unterstreichung der Persönlichkeit genutzt werden können. Der richtige Dresscode hat Einfluss darauf, wie Menschen wahrgenommen werden. So hat eine professionelle Styling-Beratung schon manchem Bewerber zum neuen Job oder in eine höhere berufliche Position verholfen. Doch wie findet man einen guten Berater?

 

Der unübersichtliche Markt erschwert die Suche

 

„Die Suche nach einem geeigneten Berater stellt für viele eine große Herausforderung dar. In meiner zwölfjährigen Tätigkeit für Unternehmen und Personen aus Wirtschaft, Politik und Sport wurden mir haarstäubende Geschichten von Styling-Experimenten erzählt“, berichtet Sabina Wachtel und erklärt weiter: „Das Problem: Unternehmen und Einzelpersonen suchen Farb-, Stil-, Styling-, Image- oder Dresscode-Berater und wissen oftmals nicht, wie sie den richtigen finden können. Aber exklusive Zielgruppen verlangen Berater mit speziellen Kompetenzen. So erfordert beispielsweise eine Beratung für Manager, Politiker oder andere Führungspersönlichkeiten Kenntnisse in Image- bzw. Markenbildung, sie geht über eine herkömmliche Farb- oder Stilberatung weit hinaus. Andere suchen vielleicht jemanden für einen Kleiderschrank-Check, eine Typberatung oder sie benötigen einen Personal Shopper. Die Spezialisten in der Branche zu finden, ist nicht leicht.“

 

Damit die Suche in Zukunft weniger abenteuerlich abläuft, startete im Mai 2014 das Online-Portal www.55dresscodeberater.de als Weiterentwicklung der Marke ManagerOutfit. Bis zu 55 ausgewählte Dresscode-, Image- und Stilberatern werden sich dort mit ihrem Profil präsentieren. Noch ist das Angebot klein, weitere Berater werden gesucht. Mit ihrer Website will die Initiatorin Sabina Wachtel Transparenz auf dem unübersichtlichen Beratermarkt schaffen: „Qualität muss sichtbar sein, weil exklusive Kunden nur nach professionellen Beratern greifen. Die Seite bietet eine schnelle Übersicht über die High-Performer der Branche und hilft bei der Auswahl.“

 

Zur Person Sabina Wachtel:

„Unpassende Kleidung spricht Bände, egal in welcher Position. Deshalb ist es auch unerheblich, ob ich Einzelpersonen, Politiker oder Spitzenmanager berate. Jeder steht für etwas. Dieses Etwas ist mein Auftrag.“

 

Sabina Wachtel (Jahrgang 1967) ist Expertin für Dresscode und Outfit. 1996 gründete sie in Frankfurt das Unternehmen ExpertExecutive, dessen Kerngeschäft Executive Coachings zur rhetorischen Vorbereitung auf Auftritte von Spitzenmanagern sind. 2011 hat sie mit ManagerOutfit erfolgreich die Marke etabliert, die sich auf die visuelle Präsenz der Person im Hinblick auf Auftritt, Erscheinung, Marke und Rolle spezialisiert hat.