fbpx

Der vegane Anzug nach Maß

Veganer Anzug aus Cord
Ein Maßanzug geht auch pflanzlich: hier aus Cord.

Ihr veganer Anzug

Ein Maßanzug zeigt Respekt. Ein veganer Anzug zeigt Respekt auch vor unseren Mitgeschöpfen und der Umwelt. Was würde also besser passen als ein veganer Maßanzug?

Wo werden beim Anzug tierische Produkte eingesetzt?

Tierische Produkte bei Anzug werden an folgenden Stellen verwendet:

  • Oberstoffe aus Wolle oder Seide
  • Innenfutter aus Seide
  • Knöpfe aus Horn, selten aus Leder
  • Brustplack (Versteifung) aus Pferdehaar
  • selten Verzierungen aus Leder

Wie können tierische Produkte vegan ersetzt werden?

Beim Anzug können Sie tierische Produkte einfach ersetzen. Allerdings hat ein veganer Anzug u.U. andere Eigenschaften. Eine Übersicht über Stoffe für den Maßanzug finden Sie hier.

Oberstoffe von Tieren

Vom Tier: Wolle (von Schafwolle, Kaschmirziegen-Wolle, Alpaka-Wolle, Kamelhaar etc.)

Klassische Anzüge sind aus Schurwolle. Schurwolle ist besonders knitterarm, klimaausgleichend und fleckunempfindlich. Entsprechend selten muss ein Anzug aus Schurwolle gereinigt werden. Per se erzeugt Schurwolle kein Tierleid und auch die Haltung ist in der Regel extensiv. Problematisch ist die (Über-)züchtung der Merinoschafe und das dadurch besonders in Australien noch verbreitete Mulesing.

Mulesing ist in den meisten Ländern bereits verboten. So ist neuseeländische Schafwolle garantiert Mulesing-free. Wir empfehlen daher beim Kauf eines Anzuges aus Schafwolle auf die Herkunft zu achten.

Vom Tier: Seide

Seide wird aus den Spinnfäden der Seidenraupe gewonnen. Dabei werden die Seidenraupen meist getötet. Es gibt aber inzwischen tierleidfreie Herstellungsverfahren für Seide.

Oberstoffe aus Pflanzen

Baumwolle

Baumwolle ist heute der mit Abstand häufigste Bekleidungsstoff, verursacht im konventionellen Anbau aber erhebliche Umweltschäden. Wir raten daher ausschließlich zu Bio-Baumwolle oder zumindest zu Baumwolle aus Regionen, in denen der Anbau klimatisch sinnvoll ist und nicht z.B. zur Versteppung beiträgt.

Baumwolle ist im Gegensatz zu Wolle hydrophil. Ein veganer Anzug aus Baumwolle neigt also dazu Flecken zu bekommen. Dadurch muss Kleidung aus Baumwolle auch häufiger gereinigt/ gewaschen werden. Außerdem neigt Baumwolle zum Knittern. Das ist ok, wirkt aber immer etwas lässig.

veganer Anzug aus Leinen
Veganer Anzug aus Leinen

Leinen

Leinen wird aus Lein gewonnen und ist ein außerordentlich haltbarer, klimaausgleichender Stoff. Anfangs hat Leinen noch einen starken Glanz und ist hart und knittert. Im Lauf der Jahre wird ein veganer Anzug aus Leinen immer weicher. Pluspunkt Haltbarkeit: Ein Anzug aus Leinen hält ewig.

Veganer Anzug aus Bambus
Veganer Hochzeitsanzug aus Bambus

Anzüge aus Bambus, Hanf und anderen Pflanzen

Hanf und Bambus werden als Material für feine Anzugstoffe gerade wiederentdeckt. Moderne Fertigungsverfahren machen es möglich, auch aus eher widerspenstigen Fasern feine Stoffe herzustellen. Wir empfehlen unbedingt einen Blick in unsere Bambusstoffe!

Stoff aus Holz: Viskose, Model, Tencel/ Lyocell

Viskose ist, vergleichbar mit Tencel, ein Stoff der aus Holzfasern gewonnen wird. Viskosestoffe sind knitterfrei, klimaausgleichend und trocknen schnell. Viskose glänzt etwas und wirkt seidenähnlich. Viskosestoffe werden in hochwertigen Anzügen als Innenfutter verwendet.

Tencel ist eine Marke der österreichischen Firma Lenzing und bezeichnet eine Kunstfaser aus Holz. Tencel ist besonders knitterarm und hat hervorragende Eigenschaften für Kleidung. Leider ist die Auswahl an Tencel-Stoffen für Maßanzüge noch sehr beschränkt.

Knöpfe

Knöpfe werden seit Jahrtausenden verwendet. De Materialauswahl ist vielfältig, wobei Horn, Knochen und Perlmutt ebenso klassische Materialien sind wie Glas und Metall oder eben auch Holz und Nüsse.

Knöpfe tierischen Ursprungs

Knöpfe werden meist aus Horn hergestellt. Dazu werden Hörner zermahlen und mit einem Bindemittel zu Knöpfen gepresst.

Veganer Knopf
Veganer Knopf aus Steinnuss

Vegane Knöpfe

Knöpfe für vegane Anzüge können z.B. aus Steinnuss, auch Corozo genannt, bestehen. Steinnussknöpfe sind eigentlich in jeder Knopfauswahl für Maßanzüge verfügbar. Alternativ können Sie Knöpfe aus Metall wählen.

Das Brustplack

Das Anzugsakko hat im Frontbereich eine Einlage, die für den glatten Fall des Stoffs sorgt. Bei den meisten Anzügen ist diese Einlage heute ohnehin aus Polyester. Lediglich bei hochwertigen Maßanzügen in unfixierter Verarbeitung wird die Einlage aus Pferdehaar eingearbeitet.

Ihr veganer Anzug kann hier einfach erreicht werden: weisen Sie Ihren Berater beim Kauf Ihres Maßanzuges einfach darauf hin, dass die Einlage aus Pferdehaar durch ein Brustplack aus Kunstfaser ersetzt wird.

Statur

Schulter

Rücken

Bauch


XUITS hat 4.8 von 5 Sterne | 400 Bewertungen auf Google