fbpx

Jetzt richtig Maßanzug kaufen

Der Maßanzug: Wissenswertes vor der Anfertigung
Anfertigung eines Maßanzugs

Das müssen Sie wissen

Ein Maßanzug nach Ihren persönlichen Körpermaßen, Wünschen und Bedürfnissen individuell angefertigt. Wenn Sie Ihren Maßanzug kaufen ist daher die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Verkäufer das A und O. Je besser Sie wissen, was Sie suchen, umso besser das Ergebnis.

Beantworten Sie diese Fragen

Bevor Sie einen Maßanzug kaufen, sollten Sie für sich konkrete Fragen nach Ziel und Zweck Ihres Maßanzuges beantworten können. Je besser Sie diese Fragen beantworten könne, umso besser kann der Anzug Ihren Wünschen entsprechen:

  • Zu welchem Anlass wollen Sie Ihren neuen Maßanzug kaufen?
  • Wie häufig tragen Sie den Anzug?
  • Was wollen Sie mit Ihrer Kleidung vermitteln, welches Image wollen Sie erzeugen?

Checken Sie den Anbieter

Versucht der Anbieter wirklich, Ihre Wünsche herauszufinden? Stellt er viele Fragen und macht Ihnen ein für Sie passgenaues Angebot? Überprüfen Sie auch die Google-Bewertungen entsprechend.

Wie beim Bau eines Hauses sind auch beim Maßanzug kaufen die Planung und Vermessung die kritischsten Punkte. Wenn Sie einen Maßanzug kaufen kann dieser immer nur so gut sein wie der Schneider, der die Maße genommen hat. Achten Sie daher darauf, dass Ihr Berater kompetent ist. Es ist ein gutes Zeichen, wenn Ihr Berater einen Kollegen hinsichtlich einzelner Punkte nochmals konsultiert oder mit dem Maßnehmen eine Weile beschäftigt ist. Investieren Sie lieber hier mehr Zeit – sie zahlt sich am fertigen Anzug aus.

Mögen Sie Ihren Berater?

Ein Maßanzug resultiert wie jedes individuelle Produkt aus der gemeinsamen Planung von Käufer und Verkäufer. Der Kauf soll Ihnen Freude bereiten. Kaufen Sie Ihren Maßanzug also bei einem Berater, den Sie mögen.

Scheuen Sie sich nicht, den Berater ggf. zu wechseln. Ein guter Verkäufer weiß, dass die Chemie stimmen muss, und wird das sogar begrüßen.

Details auswählen

Es ist einfacher als es aussieht, aber verlangt etwas Entscheidungsfreude von Ihnen beim Maßanzug kaufen: Die Auswahl der Details. Nachdem Sie sich für einen Stoff entschieden haben, wird Ihre Beraterin oder Ihr Berater die Formen und Varianten mit Ihnen besprechen. Falls Sie unsicher sind: lassen Sie ruhig Ihre Beraterin für Sie entscheiden.

Details beim Maßanzug kaufen
Details beim Maßanzug kaufen
Nach dem Kauf eines Maßanzugs
Nach dem Kauf eines Maßanzugs

Richtig vermessen

Beim Kauf eines Maßanzugs ist das richtige Vermessen natürlich entscheidend. Und richtig bedeutet, dass die Maße für Sie als Kunde richtig sind. Ihr Berater oder Ihre Beraterin wird Sie daher immer wieder fragen, was Ihr Wunsch ist.

Tatsächlich geht es beim Maßanzug nicht nur um Maße, sondern vor allem um Formen. Der Körper ist rund, und die Stoffbahn flach. Es bedarf langer Erfahrung und guter Augen, um einen Anzug passgenau auf den Körper zu schneidern.

Eng oder faltenfrei

Auch der teuerste Maßanzug unterliegt den Regeln der Physik. Je enger ein Anzug geschnitten ist, umso mehr Falten wird er in der Bewegung bilden. Um ausreichend Bewegungsraum zu gewährleisten, planen wir sogar absichtlich sogenannte Bewegungsfalten ein, z.B. hinter den Schultern und unter dem Gesäß. Faltenfreiheit ist nicht das Ziel – vielmehr soll ein harmonisches Gesamtbild erreicht werden.

  • Je enger, desto mehr Falten werden in der Bewegung auftreten.
  • In neutraler Standposition sind Bewegungsfalten sichtbar – die brauchen Sie z.B. zum Sitzen und zur Armbewegung.
  • Falls Ihr Körper „Hohlräume“ hat – z.B. zwischen den Schulterblättern oder am Schlüsselbein – kann der Stoff dort nicht aufliegen und wird wahrscheinlich in einer sanften Welle liegen.
  • Besonders starke Abweichungen von der Durchschnittsfigur können u.U. nicht perfekt ausgeglichen werden.

Fragen Sie Ihren Berater oder Ihre Beraterin, wo beim Kauf Ihres Maßanzugs mögliche Problemstellen sind, damit Sie später nicht überrascht werden.

Die erste Anzug-Anprobe

Nehmen Sie sich Zeit. Zeit, sich in Ruhe im Spiegel zu betrachten. Zum Produkt des Maßanzugs gehört, dass nach der ersten Anprobe noch ein „Feintuning“ vorgenommen wird, sofern nötig. Damit erreichen Sie eine noch genauere Anpassung der Maße an Ihre Bedürfnisse. Besprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder mit Ihrem Berater alle Punkte offen, die Sie möglicherweise noch verbessern möchten.

Der Maßanzug als Prozess

Sie kennen das: Wenn Sie schon einmal ein Haus gebaut, eingerichtet, oder etwas haben anfertigen lassen, dann fällt Ihnen danach auf, was Sie nächstes Mal besser machen. Das ist genauso wenn Sie einen Maßanzug kaufen und – trotz unserer Zufriedenheitsgarantie – ist das klar ein Risiko beim Kauf eines Maßanzugs.

Auch wenn Sie vom Ergebnis begeistert sind: bestellen Sie nicht gleich nach. Tragen Sie den Maßanzug lieber erst ein paar Mal bevor Sie gleich Ihren nächsten Maßanzug kaufen. Was Ihnen dann auffällt, kann in de nächste Anfertigung mit einfließen.

Daraus resultiert: Der zweite Anzug ist besser als der erste. Der Dritte besser als der Zweite. Und so weiter. Sind Sie bereit, den ersten Schritt zu gehen? Dann buchen Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin für eine Erstinformation!

Statur

Schulter

Rücken

Bauch


Maßanzug Maßabfrage
XUITS hat 4.8 von 5 Sterne | 400 Bewertungen auf Google