fbpx

Der perfekte Hochzeitsanzug

So finden Sie den richtigen Anzug für den schönsten Tag im Leben

Elegant und geschmackvoll soll er sein, festlich und lässig zugleich, Ihren eigenen Sinn für Schönheit widerspiegeln und mit dem Kleid Ihrer Braut harmonieren. Der perfekte Hochzeitsanzug ist eine Herausforderung.

Einige häufige Fragen rund um den Hochzeitsanzug lesen Sie auf dieser Extraseite. Um Ihnen als Bräutigam die Entscheidung für Ihren Hochzeitsanzug zu erleichtern, haben wir für Sie das riesige Angebot in fünf praktische Pakete geschnürt. Jetzt neu: In unserem Onlineshop stellen wir die angesagtesten Hochzeitsanzüge vor – von Boho, Vintage bis Klassik und Casual finden Sie für jede Hochzeit den passenden Hochzeitsanzug. Ihr Look für Ihren großen Tag ist bei uns in den besten Händen!



Und wenn Sie nach der Lektüre wissen, was Sie wollen oder lieber eine ausführliche Beratung vor Ort wünschen, buchen Sie einfach direkt einen Termin in Ihrer Filiale.

Elegante Anzüge

Der schwarze Anzug

Darf es etwas mehr Hochzeit sein? Sorgen Sie für den klassischen Kontrast zwischen Braut und Bräutigam und setzen Sie sich gekonnt in Szene.

Der helle Anzug

Sie heiraten im Hochsommer, die Sonne scheint, der Tag wird herrlich. Da ist der helle Anzug gerade richtig – mondän, aber hochelegant. Der leichte Seidenanteil dieses Stoffes verleiht dem Anzug einen dezenten Schimmer, er wirkt dadurch frischer und jünger als ein Anzug aus Wolle. Der Stoff hat einen sehr leichten Fall und strahlt eine italienische Lässigkeit aus. Der kühlende Effekt der Wolle-Seide-Mischung macht diesen Anzug an heißen Hochsommertagen besonders angenehm. 

Der graue Anzug

Sie graue Anzug arbeitet sich in der Beliebtheit immer höher in den letzten Jahren. Als eleganter Naturstoff und mit den richtigen Accessoires ist er perfekt für die Sommerhochzeit im freien geeignet und sorgt für harmonische Bilder.

Der braune Anzug

Im braunen Anzug zur Hochzeit


Der braune Anzug wird seltener gewählt als der schwarze oder dunkelblaue, steht beiden in Eleganz aber in nichts nach. Ganz im Gegenteil: Er passt sogar besonders gut zum Elfenbeinton des Brautkleids. Ein brauner Anzugstoff sollte dabei immer etwas strukturiert sein, das betont den natürlichen Charakter des Stoffs.

Der blaue Anzug


Der blaue Anzug darf in der Farbpalette nicht fehlen. Vom strahlenden Pastellton bis hin zum herben Petrol ist hier alles möglich. Eine Weste mit dezentem Muster sorgt für noch mehr Leben im Gesamtlook.

Extravagante Hochzeitsanzüge

Der Broken Suit


Ein Anzug muss nicht immer aus einem Guss geschneidert werden. Individuelle Kombinationen verleihen ihm noch mehr Persönlichkeit. Wichtig ist, dass die Farben und Materialien harmonieren und den richtigen Kontrast herstellen.

Das Longjacket

Im Longjacket zur Hochzeit


Ein Longjacket aus glänzendem Seidenstoff ist der „hochzeitlichste“ und gleichzeitig der extrovertierteste Anzug, den Sie ohne Stilbruch zu Ihrer Hochzeit tragen können. Für diesen Anzug sollten Sie groß und schlank sein, da das lange Sakko Ihre Beine eher kürzer und Ihren Oberkörper massiver wirken lässt.

Der weiße Anzug


Der weiße Anzug ist ideal geeignet für die Hochzeit an der Cote d’Azur, auf Long Island, in den Hamptons: eine faszinierende Mischung aus Eleganz und Lässigkeit, frei nach Gatsby.  

Der Leinenanzug


Der Anzug aus Leinen fällt ebenfalls in die Kategorie der Sommerhochzeiten: eine Hochzeit auf dem Land im Boho Stil wird durch das lässige Material komplettiert.  

Festliche Klassiker

Der Cutaway

Will man den Cut mit drei Adjektiven beschreiben, sind es diese: klassisch, elegant, distinguiert. Beim Adel und in der High Society ist der Cut bei Hochzeiten demnach auch der (einzige) Standard. Der klassische Cut besteht aus einem grauen oder schwarzem Sakko, einer grauweiß gestreiften Hose und einer silbergrauen, beigefarbenen oder knallbunt bestickten Weste.

Der Frack

Im Frack zur Hochzeit


Ihre Hochzeit soll wie ein Jane-Austen-Roman sein. Kein Problem: Dann ist spätestens ab 18 Uhr (und frühestens ab 15 Uhr) der Frack Pflicht. Er ist ohne Frage der König der Abendgarderobe. Seit Jahrhunderten zuverlässig, wenn es um den Gentleman-Look geht und niemals unmodern.

Der Smoking


Der Smoking ist nach dem Frack der zweite in der Reihe der formellen Abendanzüge. James Bond hat diesem Anzug wieder zu Bekanntheit verholfen – er macht sich auch gut an Trauzeugen oder auf einem Junggesellenabschied im Casino.

Statur

Schulter

Rücken

Bauch


XUITS hat 4.8 von 5 Sterne | 400 Bewertungen auf Google