Moderner Look für einen alten Bekannten

 

Trennen Sie sich von Ihren Vorurteilen über Cord – der langlebige Stoff mit dem markanten Rippmuster überzeugt jetzt mit einem neuen, modernen Look. Vergessen Sie Woody Allen und ausgebeulte Professoren-Sakkos: Die neue Cord-Generation lässt Anzüge perfekt sitzen – dank des Elasthan-Anteils und moderner Webarten.


Beliebter Klassiker im coolen Look

 

Cord fühlt sich weich an und ist dabei äußerst robust, sein samtiger Schimmer lässt ihn lässig und elegant zugleich aussehen. Cord-Anzüge gehören zurzeit fest zum modischen Repertoire – aber auch einzelne Hosen oder Sakkos lassen sich sehr gut kombinieren. Und wer keine Wolle tragen kann oder will, ist mit dem Naturprodukt Baumwolle bestens beraten. 

Aktuelle Cord-Kollektion von Holland & Sherry

Gerade eingetroffen

 

Die aktuelle Kollektion der britischen Traditionsweberei Holland & Sherry bietet eine große Auswahl an Fein- und Breitcordstoffen in vielen Farben. Ganz neu im Programm sind Cordstoffe aus Baumwolle mit 2 % Elasthan – erstmals in der 180-jährigen Unternehmensgeschichte hat Holland & Sherry eine neue Stoffqualität aufgenommen. Der Cord aus Baumwoll-Stretch verbindet Tragekomfort mit Haltbarkeit, der Elasthan-Anteil sorgt dafür, dass die Form Ihres Maßanzugs während und nach dem Tragen erhalten bleibt.

Den dreiteiligen Cord-Anzug (Stoff von Dugdale) auf dem Foto ganz oben finden Sie auch in unserem Onlineshop. 

 

Geschichte und Herstellung von Cord


Cordstoffe gehen bis in das 18. Jahrhundert zurück. Angeblich ist es eine Ableitung von dem französischen Begriff „corde du roi", der wörtlich „Leine des Königs" bedeutet. Der charakteristische Look von Cord entsteht durch das Spinnen speziell gedrehter Fasern in Garne, die anschließend parallel zueinander verwoben den besonderen Rippeneffekt erzeugen. Der auffallende Flor entsteht durch den Beschnitt der Rippen; er reflektiert und zieht das Licht auf unterschiedliche Weise an. Dadurch erhält der Stoff eine luxuriöse Struktur, die sich weich anfühlt und angenehm zu getragen ist.

Cordstoffe werden in Rippen gemessen, wobei man sich auf die Anzahl der Rippen pro 10 cm bezieht und so die Größe der Rippen bestimmt wird. Die Kategorisierung von Cordstoffen lässt sich damit ermitteln.

 

  • Unter 20 Rippen: Breitcord
  • 21-42 Rippen: Standardcord
  • 43-50 Rippen: Feincord

 

Haben Sie jetzt Lust auf ein eigenes Stück Cord nach Ihren Wünschen bekommen? Dann vereinbaren Sie am besten gleich online einen Termin in Ihrer Filiale und besuchen Sie uns!